DURCHHALTEN UND ANKOMMEN

Am 30. März sind wir, die Besten aus dem Sichtungslauf für den Staffelmarathon 2015, zur Kreisentscheidung nach Pinneberg gefahren, um uns für die nächste Runde auf Helgoland zu qualifizieren. Also haben wir uns morgens mit zwei Mannschaften bei typischem Aprilwetter auf den Weg gemacht, um mit 18 anderen Mannschaften den 5,3 Kilometerlauf zu meistern. Nach der Begrüßung starteten dann auch schon die ersten Staffelläufer. Nach jeweils acht Läufen pro Mannschaft, war es dann geschafft. Zu einer Mannschaft gehören drei Mädchen, drei Jungen, ein Lehrer und ein Elternteil. Fast jeder hat den Lauf durchgehalten und ist unversehrt angekommen. Doch dann kam erst der spannendste Teil des Tages - die Siegerehrung. Beide Mannschaften unserer Schule hatten eine Platzierung in den Top Ten. Für Helgoland hat es zwar nicht gereicht, aber trotzdem hatten wir alle viel Spaß und ein tolles Erlebnis.

 

Ellen S., 7c