Angreifer einschüchtern

Die 9. Klassen haben im Rahmen der Prävention „Selbstverteidigung“ den Kampfsportler Can Güven zu Besuch gehabt und mit ihm trainiert.

 

Es begann mit Aufwärmübungen und Krafttraining. Danach folgten Halte- und Dehnübungen. Partner wurden angeschrien, um Selbstvertrauen zu generieren und den Angreifer einzuschüchtern. Wir haben das Verhalten in Gefahrensituationen besprochen und geklärt, wie man sich wehren sollte. Uns wurden Techniken gezeigt, wie man einen Gegner durch Schläge verwirrt, um evtl. bei einem Angriff zu entkommen. Um das zu üben, wurden „Pratzen“ eingesetzt. Wir lernten auch wie man Alltagsgegenstände zur Selbstverteidigung nutzen kann.

 

Wir danken dem Verein der Freunde für die finanzielle Unterstützung dieser Veranstaltung.

 

B. Brennecke