Zwei Wege zum Frieden

Bezogen auf das Kursthema des Q2 Jahrgangs „Internationale Konflikte“ versammelte sich dieser also am 17. Januar in der Aula des LMG 's.

 

Eingeladen waren Jugendoffizier Hauptmann Picker von der Bundeswehr und Herr Mielke, ein Vertreter der DFG – VK, eine Organisation, die sich klar gegen jegliche Einsätze der Bundeswehr ausspricht.

 

Nach einer Vorstellungsrunde hatten die Schüler die Möglichkeit, Fragen zu stellen und auf die Positionen einzugehen. Hauptmann Picker beurteilt die Auslandseinsätze der Bundeswehr als wichtig für die Friedenssicherung. Herr Mielke entgegnete allerdings, dass diese in keinster Weise den Frieden brächten, sondern die Situationen oft nur noch weiter verschärfen würden.

 

 

Der rege Meinungsaustausch zwischen Schülern und Experten sorgte im Jahrgang für neuen Diskussionsstoff und das nicht nur im WiPo Unterricht.

 

Lilli W., Q2e