Ungewöhnliche Ideen

Eine ungewöhnliche Idee führte Liam, Mattes und Kristian an einen ungewöhnlichen Ort. Ganz bequem in einem Sessel und ohne außer Atem zu geraten konnten die drei vom Erdmittelpunkt aus bis an den Rand unserer Galaxie und quer durch unser Universum reisen. Möglich war dies im Mediendom der Fachhochschule Kiel.

 

Liam, Mattes und Kristian wurden beim Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ im Februar 2016 mit dem Sonderpreis für die „ungewöhnlichste Idee“ ausgezeichnet und nach Kiel eingeladen.

 

Die Technik, die Projektionsfläche und die Angebote des Mediendoms Kiel wurden den Gewinnerinnen und Gewinnern des Wettbewerbs „Jugend forscht“ erklärt und präsentiert. In der 360°-Projektionskuppel des Mediendoms folgte nach der Stille des Weltraums in sattem Sound eine wilde Achterbahnfahrt.

Das Highlight des Tages war die „Fahrt“ auf dem Möbiusband, welche zur Freude aller Beteiligten gleich zwei Mal erfolgte. Schön war’s.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die finanzielle Unterstützung der Jugend forscht-AG durch den Verein der Freunde, die zur Realisierung des ausgezeichneten Projektes und einiger der aktuellen Projekte führte.

 

K. Czieslik