Spanischer Besuch

Vom 7. bis zum 16. März wurde unsere Schule von acht SchülerInnen des Liceo Europeo aus La Moraleja, einem Vorort der spanischen Hauptstadt Madrid, besucht. Neben den vielen neuen Vokabeln, die die SchülerInnen aus dem E-Jahrgang hörten, lernten sie auch neue Menschen kennen, mit denen sie sich schnell sehr gut verstanden.

 

Während die spanische Gruppe unter der Woche dank der Unterstützung durch den Verein der Freunde Exkursionen nach Hamburg und Berlin unternehmen konnte, verbrachten die deutschen und spanischen SchülerInnen die Nachmittage und das Wochenende gemeinsam und unternahmen oft etwas mit der gesamten Gruppe. Sogar ein Besuch bei der Bürgermeisterin von Uetersen stand auf dem Programm. Das Vergnügen im Bowlingcenter oder im Jumphouse war sehr groß, es war aber auch einfach mal entspannend, sich zu Hause zu treffen, um sich gemütlich auf dem Sofa zu unterhalten und Singstar zu spielen.

 

Einige deutsche Schüler hatten auch die Möglichkeit, die Madrilenen auf ihren Ausflügen zu begleiten. So ging man gemeinsam durch Hamburg und konnte den spanischen Gästen die Innenstadt, die Elbphilharmonie und noch vieles mehr zeigen. Einen Tag vor dem Rückflug gab es nochmal ein Abschlusstreffen mit allen SchülerInnen. Es fiel besonders auf, wie stark bereits die Bindung zwischen Spaniern und Deutschen war, und dass der Austausch nur von positiven Ereignissen geprägt war. Nun sind die Gäste wieder im sonnigen Madrid – aber zum Glück war das nur die erste Hälfte des Austauschs! In der zweiten Woche der Osterferien geht es für die deutsche Austauschgruppe mit Herrn Grimm in die spanische Hauptstadt. Auf die Sehenswürdigkeiten und das spanische Essen ist man bereits gespannt. Aber noch mehr freuen wir uns darauf, die spanischen Austauschschüler wieder zu sehen.

 

 

 

Marcel S., Kl. Q1.c