Herzlich willkommen

„Herzlich willkommen!“…so beginnt es, wenn ein/e neue/r Schüler/in in unsere Klasse kommt, die/der vor kurzer Zeit in Deutschland angekommen ist. Nach einem ersten Sprachkurs, der meistens ins Neumünster stattfindet, werden die Familien von den Gemeinden aufgenommen. So ist auch unsere DaZ-Klasse entstanden, die aktuell aus 18 SchülerInnen besteht. Wenn man die Tür von Raum 3 öffnet, verbirgt sich dahinter ein Mix aus vielen verschiedenen Sprachen, die einem entgegenschallen und in deren Bann man gezogen wird.

Kinder und Jugendliche im Alter von 11-17 Jahren nehmen am Unterricht teil und zeigen ein ausgeprägtes Interesse an der deutschen Sprache und unserem Alltag, stellen viele Fragen und sind neugierig, wie das Leben in Deutschland abläuft. Sie kommen aus Albanien, der Türkei, Afghanistan, dem Irak und Syrien. Viele haben eine Perspektive längerfristig bei uns zu bleiben, bei manchen ist es leider noch nicht entschieden. So ergeben sich im täglichen Miteinander viele Gesprächsthemen, die manchmal auch ganz andere Bereiche als die Konjugation von Verben oder die Bildung des Präteritums betreffen. So ist das Hinterfragen von Sprache ein wichtiger Bestandteil des Lernens und daraus entstehen durchaus einige amüsante Situationen, die den SchülerInnen den Start in einen neuen Alltag etwas erleichtern.

Die Klasse hat jeden Tag fünf Stunden Unterricht, hauptsächlich im Fach Deutsch. Nach einiger Zeit in der DaZ-Klasse wird dann das Unterrichtsangebot auf andere Fächer ausgedehnt. Es ist sehr schön zu sehen, dass durch diese Teilnahme am Regelunterricht in den Fächern Sport, Kunst, Musik und z.T. Mathematik Kontakte zu Schülern des LMG entstehen und die Schüler so deutliche Lernfortschritte machen können und erste Freundschaften schließen.

 

Inhalte des Unterrichts sind nicht nur die Arbeit am Wortschatz oder das Lernen von Verbtabellen, sondern auch Alltagssituationen wie z.B. einkaufen gehen oder der Ablauf eines Arztbesuchs werden besprochen, um den SchülerInnen zu helfen, den Alltag in einem anderen Land zu bewerkstelligen. So erarbeiten wir zusammen Gesprächssituationen, die dann später „live“ umgesetzt werden können.

Wer Interesse hat, den Unterricht in der DaZ-Klasse zu erleben, ist herzlich eingeladen, uns zu besuchen! Die Tür ist immer offen und wir freuen uns jederzeit über Gäste!

 

I. Basel