Andrang für Akustik

Auch dieses Jahr war es wieder so weit: das Sommerkonzert des LMG stand vor der Tür, doch diesmal etwas anders als die Jahre zuvor. Wegen der besseren Akustik  fand es dieses Jahr in der Tornescher Kirche und nicht wie üblich in der Sporthalle statt. Doch das tat dem Andrang an Besuchern keinen Abbruch, beide Konzerte, am Donnerstag, den 16., und  Freitag, den 17. Juni, waren sehr gut besucht. Die rund 200 Mitwirkenden aller Klassenstufen und Mitglieder der unterschiedlichen Musik-AGs, darunter die Streicherensembles, das Schulorchester, die Chöre, die Gitarren-AG, die Blechbläser und die Big Band, haben zwei Stunden lang gezeigt, was sie im letzten Jahr gelernt haben. Die Musik ging von Pop über Swing bis hin zu Klassik, also war hier wirklich für jeden etwas dabei. Es waren Klassiker zu hören, wie der „Hochzeitsmarsch“ oder  „Mission Impossible“, aber auch moderne Stücke, zum Beispiel „Mad World“ oder „Hold Back The River“.  


Am Ende wurde traditionell von allen Mitwirkenden das berühmte "Hier am LMG" zum Besten gegeben.  Alles in allem eine durchaus erfolgreiche Veranstaltung, sowohl das  Feedback der Zuschauer, als auch das der Musiker, war durchweg positiv.

 

Merit H., E1.b