Gesamtplanung abgeschlossen

Während der letzten Sommerferien wurde die Einfahrt zur Sporthalle neu gepflastert und die Entwässerung saniert. Vorhandene Fahrradständer wurden auf Anraten der Hausmeister platzsparender aufgestellt, neue Fahrradständer ergänzt. Die konstruktive und harmonische Zusammenarbeit mit der Stadt Uetersen sei an dieser Stelle nochmals besonders betont. Weiter geht es in den drei kommenden Jahren mit drei weiteren Bauabschnitten. Die unterirdische Entwässerung wird vollkommen saniert. Das ermöglicht die Neugestaltung des Schulhofes - entsiegelte Spiel- und Ruhezonen mit Holzschnitzelbelag, neue Hecken – und Baumpflanzungen, ein neues Sportfeld, eine Terrasse vor der Cafeteria und eine neue Pflasterung. Leider müssen wir uns dafür von den beiden Hochbeeten und damit einigen Bäumen trennen, damit wir Neues schaffen können. Den genauen Plan kann man sich in einer Ausstellung auf der Physikempore ansehen; dort befinden sich auch Zeichnungen und Umfrageergebnisse von SchülerInnen  der Unter- und Mittelstufe. Denn schließlich braucht es gute Ideen, wie wir die erwirtschafteten Gelder der Spenden und Sponsorenläufe möglichst geschickt einsetzen. Die Arbeit der Schulhofgruppe geht weiter. Alle SchülerInnen, Eltern und KollegInnen sind willkommen, an den Treffen der Schulhofgruppe teilzunehmen. Termine sind unter sh.schulcommsy.de zu finden. Die Planungsskizze stammt vom
Ingenieurbüro Lenk + Rauchfuß GmbH aus Rellingen.


S. Jendrsczok