Landtagswahlen

Im Zuge der anstehenden Landtagswahlen organisierte das Wirtschaft und Politik - Profil der Q1d eine Podiumsdiskussion für den E- und den Q1-Jahrgang. Vertreten waren die im Landtag vertretenen Parteien mit ihren Kandidaten: die SPD (Thomas Hölck), die Grünen (Nadine Mai), die FDP (Pascal Mangels), die CDU (Martin Balasus) und die AfD (Julian Flak). Nach kurzen Impulsreferaten von Schüler*innen der Q1d, folgte eine Vorstellungsrunde der Politiker*innen. Anschließend startete die Debatte, bei der die zwei Schülerinnen Caroline Kampmann und Jule Versonke souverän die Moderation übernahmen. Es wurden Themen wie bspw. das umstrittene Feld der Bildungspolitik und der Ausbau der A20 behandelt. Ebenso wurde auch das spannende Thema der Verkehrspolitik, bezüglich der Preisgestaltung des HVVs sowie der schlechten Anbindung von Uetersen nach Hamburg, diskutiert. 

Eine gute Nachricht gibt es allerdings bereits vom Landkreis: Anspruch auf eine kostenlose ganzjährige Schülerfahrkarte (zwei Ringe / Kreiskarte) haben ab dem 01.08.2022 alle Kinder aus der Mittel- und Oberstufe, welche einen längeren Schulweg von mehr als 4 km zur nächstgelegenen Schule ihrer Schulart haben. Die Fahrkarte muss ab diesem Jahr online beantragt werden vom 03. Mai - 12. Juni 2022 unter:  TICKET-OLAV

Insgesamt verlief die Diskussion sehr sachlich und die Politiker*innen hatten auch die Gelegenheit, aufeinander einzugehen. Nach der Debatte bekamen die Schüler*innen die Möglichkeit, sich in Kleingruppen mit den jeweiligen Politiker*innen zu unterhalten und hatten somit die Chance, noch einmal Fragen zu stellen.

Als Dankeschön erhielten die Vertreter der Parteien das Hamburg-Spiel „Hamburg: Wem gehört die Stadt?“, welches von Schüler*innen aus dem Q2-Jahrgang im Rahmen des Seminarfaches eigenständig entwickelt wurde. 

Die Veranstaltung kann insgesamt als gelungen betrachtet werden und wir hoffen sehr, dass diese den Anwesenden die Wahlentscheidung erleichtert hat. 

Eure Q1d